Sturm

Und manchmal tobt das Leben besonders…

Wilde Ostsee2

An allen Seiten stürmt es, wir wissen kaum, wo wir Halt finden können, weil selbst die gewohnten Hilfen überspült werden vom wild gewordenen Wasser. Es ist ein großartiger Anblick, viel Kraft steckt in dem Sturm, das Meer ist laut und die Luft peitscht. Jetzt draußen sein und sich dem Sturm stellen, mit dem Gesicht im Wind die Kraft der Natur spüren und sie in sich aufnehmen. Und die Sorgen werden kleiner, die Gedanken durchgepustet und das Herz kann sich aufschwingen und wie eine Möwe mit dem Sturm tanzen und sich von ihm tragen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.