Abschied

Abschiede gehören zum Leben.

Immer und immer wieder.

Hagebutte
Hagebutte

Manchmal ist es ein Abschied auf Zeit, manchmal ein endgültiger Abschied. Auf dem Bild ist es der Abschied von den strahlend kräftigen Farben, denn es stammt aus dem November, einem Monat, der meist nicht so viele Farben zu bieten hat. Umso kostbarer ein solcher Anblick. Aber wir haben auch die Gewissheit, dass die Farben wieder kommen werden.

Abschied nehmen auf Zeit ist schwer. Endgültig Abschied nehmen ist noch schwerer. Einen Menschen, den man im Herzen trägt und vom Anfang seines Lebens an im Herzen getragen hat früh zu verabschieden in ein anderes Leben ist so schwer, dass wir nur die Liebe zu diesem Menschen in den Vordergrund rücken können, um es auszuhalten. Die Gewissheit, dass der geliebte Mensch es vielleicht besser hat, vielleicht seinem eigenen Bedürfnis oder Ziel näher kommt kann trösten. Trösten kann auch der Gedanke, dass das, was wir diesem Menschen geben können und gegeben haben nicht verloren geht. Die Verbindung der Herzen bleibt.

Für immer.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.